Russische Sprachförderung "Teremok"


Leiterin: Natalia Gaus (Dipl. Pädagogin)

 

Kontakt: 0172/ 9538078 

 

Wo: Gerlingser Platz 8, 58638 Iserlohn 

 

Wann: Samstags  

Gruppen: 1) 09:30 bis 10:30 Uhr  3 bis 4 Jahre

                    2) 10:30 bis 11:30  Uhr  7 bis 8 Jahre

                    3) 11:30 bis 12:30   Uhr  4 bis 5 Jahre    

                    4) 12:30 bis 13:30   Uhr  5 bis 6 Jahre                   

 

 

Ziel des Kurses ist es, den Kindern die russische Sprache erfahrbar zu machen.

Bekannte Märchen, Gedichte, Theaterstücke und Sprichwörter führen die Kinder in die Welt der russischen Sprache. Die einstudierten Lieder werden von Klaviermusik begleitend gesungen.
Dabei werden die Kinder in erster Linie nicht mit Lesen und Schreiben konfrontiert, sondern an Buchstaben und Laute spielerisch herangeführt. Außerdem wird im Unterricht auf korrekte Grammatik und Aussprache geachtet. Ab dem 4. Lebensjahr beginnen die Kinder mit der Lesevorbereitung. Sie lernen den ersten Klang in Worten hervorzuheben. Wörter in Silben zu unterteilen und den Klang mit einem Buchstaben zu kennzeichnen. Die Kinder lernen das Alphabet und beginnen danach das Lesen zu lernen. Bevor das Kind zur Schule geht, wird es auf Russisch lesen und schreiben können. Das Kind beherrscht die primären Fähigkeiten und Fertigkeiten des Schreibens. So wird Ihrem Kind der Schuleinstieg viel leichter fallen.

Neben dem Interesse an russischer Literatur fördert der Kurs auch gezielt soziale, emotionale und kognitive Fähigkeiten. Ein Lernen im schulischen Sinne findet nicht statt, vielmehr geht es darum, das Repertoire der Eltern-Kind-Aktivitäten durch weitere Bastel-, Musik- und Spielideen zu ergänzen.