Herzlich Willkommen!

Добро пожаловать!


Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern.

Im Menü finden Sie viele Informationen über uns, unsere Angebote und die aktuellen Veranstaltungen.

 

Gerne können Sie uns unter Kontakt eine Nachricht hinterlassen.

 

 


Aktuell


In den Zeiten von Corona-Virus Informationen von dem Ministerium für Menschen mit Migrationshintergrund


Übersicht der aktuellen Regelungen gemäß der Corona-Schutzverordnung im Märkischer Kreis


1 Juni Internationaler Kindertag


Alles Gute zum Internationalen Kindertag!

Wir wünschen Dir einen wunderbaren Kindertag, mit ganz viel Zeit - um all das zu machen, was du machen willst!

Warum gibt es den Kindertag zweimal?

Am 20. September ist Kindertag! Wusstest du eigentlich, dass Kinder in Deutschland das Glück haben, zweimal im Jahr Kindertag zu feiern?

Warum gibt es den Kindertag?

Der Kindertag soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. In vielen deutschen Städten finden große Veranstaltungen statt, in denen Kinder im Mittelpunkt stehen. Der Kindertag wird auf der ganzen Welt gefeiert: Es gibt ihn in über 145 Ländern. Je nach Tradition aber immer an einem anderen Datum. In Deutschland wird der Kindertag sogar zweimal gefeiert. Das hat mit der Geschichte unseres Landes zu tun, das früher in Ost und West geteilt war.

Weltkindertag am 20. September

Die Idee eines weltweiten Kindertages gibt es schon sehr lange. Politiker aus allen Ländern wollten auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. Denn diese waren vor über 60 Jahren nicht selbstverständlich. Auf der 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen am 21. September 1954 wurde UNICEF von den Vereinten Nationen beauftragt, einen weltweiten Kindertag einzurichten. Jeder Staat sollte einen eigenen Weltkindertag feiern. UNICEF empfahl den 20. September als „Weltkindertag“, was von der ehemaligen BRD so übernommen wurde. Lange Zeit wurde dieser Tag kaum wahrgenommen, bis das Deutsche Kinderhilfswerk große Feste organisierte. Das Datum wurde ein guter Anlass, Forderungen für die Kinder an die Politiker zu stellen.  

Internationaler Kindertag am 1. Juni

In der ehemaligen Sowjetunion und der DDR wurde der 1. Juni als Internationaler Kindertag eingeführt. Dieser wird seit 1950 gefeiert. Der Tag war in der DDR immer ein großes Ereignis für alle Kinder: Es gab Veranstaltungen mit Geschenken von den Eltern. In vielen Schulen und Kitas wurden Programme und Feste veranstaltet. Seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 gibt es nun 2 Kindertags-Feste. Insbesondere in den ostdeutschen Bundesländern wird der 1. Juni weiterhin gefeiert. In manchen Gegenden wird sogar im Juni und im September gefeiert – was für ein Glück für die Kinder! :-)

Wie ist es bei dir? Wann und wie feierst du "deinen" Tag?

 

Quelle: https://www.kindersache.de